.
Задать
вопрос

Berühmte Persönlichkeiten

Nischni Nowgorod -Berühmte Persönlichkeiten

Töchter und Söhne der Stadt

- Dmitrij Poscharskij (1578-1642), ein Fürst aus der russischen Dynastie der Rurikiden und Anführer des Volksaufstandes der Russen gegen die polnisch-litauische Okkupation Anfang des 17. Jh.

- Iwan Kulibin (1735-1818), ein russischer Mechaniker und Erfinder, Leiter der mechanischen Werkstatt der St. Petersburger Akademie der Wissenschaften, Autodidakt

- Nikolaj Lobatschewskij (1792-1856), ein russischer Mathematiker, Begründer der nichteuklidischen Geometrie

- Mili Balakirev (1837-1910), ein russischer Komponist, Pianist und Dirigent. Er war Organisator und Leiter des "Mächtigen Häufleins" – einer Gruppe russischer Komponisten des 19. Jh., die sich für die Förderung einer nationalrussischen Musik einsetzte.

- Alexej Peschkov (1868-1936), unter dem literarischen Pseudonym Maxim Gorkij (Maxim der Bittere) bekannt, der als proletarischer Schriftsteller offiziell anerkannte Dichter der vorrevolutionären und sowjetischen Zeit.

- Pjotr Nesterov (1887-1914), ein russischer Pilot und Flugzeugkonstrukteur, Begründer des Kunstfluges: der Looping (1913) und die Rammmethode (1914)  sind seine Erfindungen.

- Jewgenij Jewstigneev (1926-1992), ein berühmter zeitgenössischer Theater- und Filmschauspieler, Mitgründer des Theaters "Sowremennik"

- Wladimir Aschkenasi (*1937), ein weltberühmter sowjetischer Pianist und Dirigent


Hervorragende Bürger

- Walerij Tschkalov (1904-1938), ein Pilot, Begründer der sowjetischen Testfliegerschule, der in Nischni Nowgorod seinen ersten Schritt in die Luftfahrt machte. Er ist für seine Nonstop-Flüge über dem Nordpol bekannt.

- Rostislaw Alekseev (1916-1980), ein sowjetischer Schiffskonstrukteur der Schiffswerft "Krasnoje Sormowo". Er ist Erfinder des Tragflügelbootes – eines neuen Types von Verkehrsbooten, bei dem sich der Rumpf während der Fahrt über dem Wasser befindet. Das erste Tragflügelboot "Raketa"  für Flussschifffahrt wurde im "Krasnoje Sormowo" 1957 und das Boot "Kometa" für Seeschifffahrt 1961 gebaut. Bodeneffektfahrzeuge (Ekranoplan) sind auch eine Erfindung von Alekseev. Das Zentrale Konstruktionsbüro für Tragflügelboote in Nishnij Nowgorod, das Alekseev leitete, trägt seinen Namen.

- Andrei Sacharov (1921-1989), ein sowjetischer Kernphysiker, Dissident und Nobelpreisträger, Entwickler der ersten sowjetischen Wasserstoffbombe. Er verteidigte die Menschenrechte und unterstützte die Zivilgesellschaft. Sacharow war beim kommunistischen Regime in Ungnade gefallen, nachdem er sich gegen den Einzug der sowjetischen Truppen in Afghanistan ausgesprochen hatte. Er wurde 1980 aus Moskau ausgewiesen und lebte in Nishnij Nowgorod unter ständiger Überwachung durch den KGB. 1986 bekam er von Michail Gorbatschow die Erlaubnis, nach Moskau zurückzukehren. Die Wohnung, in der er damals lebte, kann heute als Sacharov-Museum besichtigt werden.

- Boris Nemzov (*1959) ist ein russischer Politiker. In den Jahren 1991-1997 war er Abgänger der Staatlichen Universität Nishnij Nowgorod und als Gouverneur der Region Nishnij Nowgorod aktiv tätig: Seine Amtsdauer war gekennzeichnet von einem signifikanten Wirtschaftswachstum, er versuchte Monopole zu zerschlagen, den wirtschaftlichen Wettbewerb anzuregen und einen neuen Mittelstand zu schaffen. Nemzows Reformen wurden von der britischen Premierministerin Margaret Thatcher gelobt, die Nishnij Nowgorod 1993 einen Besuch abstattete. Der russische Ministerpräsident Tschernomyrdin hatte Nishnij Nowgorod als Modell für ganz Russland anerkannt.

mit Freunden teilen:
Login:
Password:
Sie haben Ihr Kennwort vergessen

Registrierung


Login:*
Kennwort:*
Wiederholung:*
Email:*
Vorname, Name:*
Adresse:*
Telefon:
* — Pflichteintragungen