.
Задать
вопрос

Nischni Nowgorod ist äußerst relevanter Verkehrsknotenpunkt. Mit seinem Fluss-, Eisenbahn- und Autobahnnetz hat es eine direkte Verkehrsanbindung an die Länder Nordeuropas und die Ostseeküste, an die russischen Südregionen und Mittelasien, an den Ural und weiter bis nach Sibirien.
Dank der günstigen geographischen Lage gehört die Stadt zu zwei transeuropäischen Verkehrslinien, die ihren Anfang in Skandinavien bzw. in Deutschland nehmen. Z.Z. erfolgt der größte Teil des Frachtverkehrs mit der Gorkier Bahn, der leistungsfähigsten Tochtergesellschaft der nationalen Russischen Bahn.
Durch Nischni Nowgorod werden jährlich ca. 10 Mio. Tonnen Güter per Schienenverkehr, über 4,5 Mio. Tonnen Güter per Lastwagen und über 100 000 Tonnen Güter mit dem Flussverkehr befördert.
In Nischni Nowgorod ist der Sitz der Wolga-Schifffahrtsgesellschaft.
Der internationale Flughafen bietet Fluggästen direkte Verbindungen in viele russische Städte und Regionen, nach Europa sowie nach Nord- und Südamerika an.

Den öffentlichen Personennahverkehr innerhalb der Stadt bilden 19 Straßenbahnenlinien, 119 Buslinien (darunter 59 Linien des städtischen Busunternehmens und 60 Linien privater Busunternehmen) und 18 Omnibuslinien, die täglich mit insgesamt 1800 Fahrzeugen bedient werden. Das 15,5 km lange U-Bahnnetz verbindet 13 Stationen, für den 04.11.2012 ist die Eröffnung einer U-Bahnbrücke geplant. Zum öffentlichen Nahverkehr un der Stadt gehören auch 3 S-Bahn-Stationen. Die Stadt verfügt also über alle Arten des öffentlichen Personennahverkehrs.

mit Freunden teilen:
Login:
Password:
Sie haben Ihr Kennwort vergessen

Registrierung


Login:*
Kennwort:*
Wiederholung:*
Email:*
Vorname, Name:*
Adresse:*
Telefon:
* — Pflichteintragungen